Logopädie

LogopädInnen arbeiten eigenverantwortlich in der Prävention, Beratung, Untersuchung, Diagnose, Therapie und wissenschaftlichen Erforschung von menschlichen Kommunikationsstörungen im verbalen und nonverbalen Bereich und den damit in Zusammenhang stehenden Störungen und Behinderungen.

LogopädInnen sind befähigt Störungen der gesprochenen und geschriebenen Sprache, des Sprechens, der Atmung, der Stimme, der Mundfunktionen, des Schluckens und des Hörvermögens, die in allen Altersgruppen auftreten können, zu untersuchen, zu diagnostizieren und zu behandeln.