Physiotherapie

Durch Physiotherapie können Sie optimale Bewegungsabläufe, Schmerzfreiheit und auch Selbständigkeit erhalten oder erreichen. Neben der Trainingstherapie und der Bewegungstherapie, manchmal auch Heilgymnastik genannt, bedient sich die Physiotherapie dazu einer Reihe von spezifischen Behandlungskonzepten, Techniken und Zusatzmaßnahmen, wie Wärmeanwendungen oder Tapeverbände.

Physiotherapie bewirkt, dass Fehlstellungen korrigiert und Muskeln gezielt gelockert und gekräftigt werden. Durch die gezielte physiotherapeutische Behandlung soll das Bewegungsausmaß der Gelenke verbessert werden. So können natürliche Bewegungsabläufe erhalten oder wieder hergestellt werden.

Was soll durch Physiotherapie erreicht werden?

  • Es soll die größtmögliche Selbständigkeit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens erhalten oder wieder hergestellt werden
  • Verbesserung von Funktionsstörungen in Gelenken, Sehnen und Muskeln ( Bewegungseinschränkungen, Verspannungen, ..)
  • Schmerzauslösende Mechanismen sollen gehemmt werden
  • Fehlerhafte Bewegungsmuster sollen erkannt und durch neue Bewegungsabläufe ersetzt werden

Wie arbeitet die Physiotherapie?

  • Abschwellende und schmerzlindernde Maßnahmen
  • Mobilisierende Techniken an Gelenken und Weichteilen
  • Muskelentspannende Techniken
  • Korrektur von Fehlstellungen
  • Koordinationsschulung
  • Stabilisierende Übungen
  • Gezieltes Training von Kraft, Ausdauer und Schnellkraft
  • Anleitung der Patienten zum selbständigen Durchführen von Übungen und Maßnahmen, die genau auf seine Probleme abgestimmt sind

Wir bieten an

  • Rehabilitation nach Sportverletzungen, Unfällen und Operationen
  • Trainingstherapie, Koordinationstraining, Krafttraining
  • Haltungsschulung und Training der stabilisierenden, aufrichtenden Muskulatur
  • Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden des gesamten Bewegungsapparats, wie Kopfschmerzen, Schwindel, Nackenbeschwerden, chronische oder belastungsabhängige Rücken- oder Knieschmerzen, Schmerzzustände der Schulter, Fußprobleme
  • Skoliosetherapie nach Schroth
  • Gangschulung und Sturzprophylaxe
  • Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik
  • Beckenbodentraining und Rückbildung nach Geburten